AWI News

Erfahren Sie mehr über AWI Management Seminare GmbH!
Hier finden Sie aktuelle Neuigkeiten und Informatives zu unseren Angeboten sowie
spannenden Events.

Mehr erfahren

Unsere Seminarangebote

Mit unseren Serviceleistungen und Seminaren zu fachspezifischen Themen bieten wir unseren Kunden den Weg zur erfolgreichen Entwicklung und Internationalisierung.

Mehr erfahren

Partnernetzwerk

Unsere international tätigen AWI-Partner sind deutschsprachige Dozenten und Berater, die über eine langjährige Berufserfahrung und Expertenwissen auf Ihrem Gebiet verfügen.

Mehr erfahren

AWI Seminar in Duabi

AWI Seminar in Dubai

Am 23. und 24. Oktober fand in Dubai ein Kompakt Seminar zum Thema:
„Account Management, Relationships und Strategies“ statt.

Account Managern wurden die wichtigsten Skills, Methoden und Tools vermittelt, die sie zur erfolgreichen Ausweitung Ihres Geschäfts benötigen. Erfahrene Account Manager hingegen konnten durch innovative Trainings- und Coachingansätze eine komplett neue Perspektive gewinnen!

Die Teilnehmer unseres Kunden aus dem Bereich Serviceleistungen und innovativer IT Produkte für die Aviation Branche, konnten in den 2 Tagen viel Neues erfahren, aber auch vorhandenes Wissen auffrischen und waren vom Trainingsprogramm sehr begeistert.

Mehr zu unserem Coaching-Programm „Account Management Formula (AMF)“ finden Sie hier.

Alle News ansehen

Unsere neuesten Seminare:

Crashkurs Export – Der Aufbau von Exportgeschäften in 10 Schritten

Nahezu 50 % aller Produkte „Made in Germany“ werden im Ausland abgesetzt. Der Erfolg in Auslandsmärkten sichert den Bestand deutscher Unternehmen. Für den Aufbau und die Abwicklung von Exportgeschäften sind umfangreiche Kenntnisse erforderlich, die in diesem Seminar praxisnah und systematisch dargestellt werden. Anhand einer Vielzahl von Praxisbeispielen schafft der Referent die Basis für Ihren Erfolg in Auslandsmärkten.

10 Erfolgsfaktoren für eine systematische Erschließung von Auslandsmärkten und eine ergebnisorientierte Marktbearbeitung anhand von Praxisbeispielen:

  1. Bestimmung der Ausgangssituation für das Auslandsgeschäft - SWOT-Analyse
  2. Formulierung der erforderlichen Zielsetzung für das Exportgeschäft - was, wo, wie?
  3. Schaffung der notwendigen innerbetrieblichen Voraussetzungen
  4. Die richtige Länderauswahl - welche Wachstumsmärkte bieten die besten Chancen?
  5. Einstiegsmärkte definieren und festlegen
  6. Produktanpassung - welche technischen und marketingorientierten Voraussetzungen sind zu erfüllen?
  7. Vertriebswege - auswählen, aufbauen, optimieren
  8. Vertragsgestaltung - Anforderungen an Kauf-, Vertriebs- und Lizenzverträge
  9. Marketingmaßnahmen - auslandsbezogene Preisgestaltung, Lieferbedingungen und Zahlungsbedingungen marktgerecht anwenden
  10. Absatz- und Erfolgsplanung - über Grenzen hinweg realisieren
In diesem Seminar wird den Teilnehmern das Handwerkszeug für den erfolgreichen Aufbau von Auslandsgeschäften vermittelt.
Geschäftsführer, Marketingleiter, Exportleiter, Vertriebsleiter, Exportmitarbeiter

Fit für den Geschäftserfolg in Indien-Kundenspezifische Workshops für Firmen mit Indien-Engagement

Aus der Praxis für die Praxis!

Die Teilnehmer erarbeiten und erlernen alltagstaugliche Handlungsalternativen (Toolbox), unterschiedliche Situationen angemessen zu adressieren.

Modularer Aufbau kundenspezifischer Workshops - die Schwerpunkte werden passgenau auf Ihre Anforderungen zugeschnitten.

Trainingssprache & Unterlagen: Deutsch oder Englisch

Individuelle Gruppengestaltung / Themenauswahl

Basis-Modul – Grundlagen

  • Themenbereich: Werte / Tradition – Hierarchie / Gesellschaft
  • Historische & traditionelle Einflüsse auf das heutige Indien
  • Kulturvergleich: Deutschland – Indien

Modul: Business-Etikette für Ausländer in Indien

  • Kontakte & Kontaktaufnahme - Tabus
  • Dienstreisen und Etikette in Indien

Modul: Kommunikation & virtuelle Kommunikation

  • Gruppenarbeit
  • Kommunikation in Indien
  • Umsetzung

Modul: Gesprächs-und Verhandlungsführung

  • Gesprächs- und Verhandlungsführung mit Indern
  • Umsetzung

Vertiefungs-Modul: Verhandlungsführung-Workshops

  • Verhandlungs-Coaching
  • Verhandlungs-Beratung und -Begleitung

Modul: kritisches Feedback, virtuelle Zusammenarbeit

  • Feedback & Kritik-Gespräche
  • Umsetzung
  • (optional) Frage-Techniken – belastbare Antworten erhalten
  • (optional) Umsetzung

Modul: Konflikt-/ Krisen-Management

  • Gruppenarbeit
  • Konfliktmanagement – adäquater Umgang mit Krisen
  • Umsetzung

Modul: Entsendungs-Vorbereitung / - Coaching

Die Teilnehmer erarbeiten und erlernen alltagstaugliche Handlungsalternativen (Toolbox), um unterschiedliche Situationen angemessen zu adressieren.
  • Firmen mit Indien-Engagement im deutsch-sprachigen Raum / West-Europa
  • TOP Manager (Merger & Akquisition, Joint Venture, Moderation/Mediation)
  • Fach- und Führungskräfte aller Organisationsebenen
  • Projekt-Manager & Gruppenleiter
  • Vertrieb, Einkauf, Entwicklung, Technik, Controlling
  • Mitarbeiter/innen mit regelmäßigem/häufigen Kontakt zu indischen Gesprächspartnern
Contrast Culture, Critical Incidents, Diskussion, Vortrag, Gruppenarbeit, Fallstudien & Rollenspiele, Hands-on Erfahrung in Übungssituationen

Auf Wunsch: deutsch-indisches Trainer-Team

KAM 4.0 – Key Account Management im Zeitalter der Digitalisierung

Durch die Digitalisierung wird die Kommunikation und Struktur der Zusammenarbeit mit Key Accounts entscheidend verändert. Hieraus ergeben sich enorme Chancen für die Entwicklung von kooperativen Geschäftsbeziehungen zur Erzielung eines nachhaltigen Wettbewerbsvorteils. Die Herausforderung des strategischen Key Account Management ist es, die Chancen der Digitalisierung früher zu nutzen als die Wettbewerber, damit die Geschäftsbeziehungen zu den Key Accounts gefestigt und die Potenziale kontinuierlich erweitert werden können.

In diesem Seminar werden die Herausforderungen, Chancen und zentralen Erfolgsfaktoren für die Zukunft detailliert erläutert und eine Roadmap zur Transition des bisherigen Key Account Managements zum digitalen Key Account Management 4.0 entwickelt.

 Positionierung KAM 4.0

  • Herausforderungen und Chancen der Digitalisierung für das Key-Account-Management
  • Die Beschleunigung von Geschäftsprozessen und Verbesserung der Wertschöpfung für die Key Accounts und für das eigene Unternehmen

Erweiterung zum bisherigen KAM

  • Einsatzmöglichkeiten der neuen digitalen Technologien zur Projektanalyse, zum Projektmanagement und zur Kundenbindung
  • Digital Listening Tools zur frühzeitigen Identifizierung von geplanten Investitionen, um den Sales-Prozess vor allen anderen Wettbewerbern zu beginnen
  • Neue Einsatzmöglichkeiten des Customer-Relationship-Managements (CRM)
  • Co-Creation mit Kunden bei der Entwicklung kundenspezifischer Lösungen
  • Die erweiterte Leadership-Rolle und die neuen Schlüsselkompetenzen der Key Account Manager im Zeitalter der Digitalisierung

Umsetzung

  • Aufbau und Erweiterung digitaler Kompetenzen für Key Account Manager zur effizienten Steuerung der Vertriebsaktivitäten und -prozesse
  • Vergrößerung bzw. Anpassung des Informationsvorsprungs durch die Digitalisierung gegenüber internationalen Einkaufsorganisationen
  • Erweiterung des Neugeschäfts durch Identifikation neuer Kundenpotenziale
  • Festigung der Beziehungen zu Key Accounts und Erhöhung der Kundenpotenziale
  • Neupositionierung als strategischer Partner im digitalen Verdrängungswettbewerb
  • Verbesserung der interdisziplinären Zusammenarbeit zur Gewinnung von Großprojekten.

 

Die Teilnehmer erhalten einen zusätzlichen Blick auf die neuen Chancen der Digitalisierung für ein noch erfolgreicheres Key Account Management. Die gewonnenen Erkenntnisse zur Entwicklung digitaler KAM-Strategien, -Strukturen, -Steuerung sowie die SWOT-Analyse sind eine zusätzliche Basis für die strategische Entscheidung zur Weiterentwicklung des bisherigen Key Account Managements im Unternehmen.

 Geschäftsführer und leitende Mitarbeiter in der Entwicklung, Produktion, Marketing, Vertrieb und Service